Please turn Your phone in vertical position.

Rack in the middle of the room, Three Dia-Projectors, 70 Dias

The work are you sure? shows a choreography of photographs, projected on two walls by three dia projectors. The projectors are in the middle of the room and is therefore a central part of the installation. They become the brain and heart, which project the photographs on the walls like ideas, assosiations and feelings, and then make them disappear again. 

The series of work shown can be understood as an invitation for theviewer to recognize and meditate on his own projections.

As new images appear and new formations are created, new thoughts appear. Every image asks once again „are you sure?“. The invitation becomes a request not to be satisfied with the first reaction that comes to mind, as every reaction contains a new question.

-

Die Arbeit „are you sure?“ des Berner Fotografen Gian Losinger zeigt eine Choreographie von Fotografien, die von Diaprojektoren an die Wände des Kornhausforums projiziert werden.
Das Präsentationsmedium steht in der Mitte des Raumes und ist nicht verborgen, sondern ein zentraler Teil der Arbeit. Die Diaprojektoren werden zum Herz und Hirn, welche die Fotografien
wie auftauchende Gedanken, Gefühle und Assoziationen an die Wände projizieren und wieder verschwinden lassen.

Die Bildserie ist keiner klaren Thematik untergeordnet. Sie ist vielmehr als Einladung an den Betrachter zu verstehen, eigene Themen zu erkennen und sich mit eigenen Gedanken und Assoziationen auseinanderzusetzen. Es entsteht ein Dialog zwischen den Bildern und der Reaktion des Betrachters.

Wie sich die Bilder neu zusammensetzen, setzen sich auch
die Gedanken neu zusammen. Jedes Bild fragt erneut „bist du sicher?“. Die Einladung wird gleichermassen zur Aufforderung an den Betrachter, sich nicht mit der erstbesten Antwort zufriedenzugeben, denn jede Antwort beinhaltet eine neue Frage.